5 Styling Tipps für kleine Frauen

Kleine Frauen haben es nicht immer einfach, allerdings ist die gute Nachricht, dass man sich nicht den ganzen Tag auf die Zehenspitzen stellen muss, damit man ein wenig größer wirkt. Ein paar Zentimeter Körpergröße kann man immer dazu schummeln. Wer den idealen Style erst einmal gefunden hat, wird keine Probleme haben diesen in allen Lebenslagen umzusetzen. Denn mit den richtigen Klamotten wirkt man auch als sehr kleine Frau schnell mal ein bisschen größer.



Während viele große Frauen im Sommer wunderbare Maxikleider tragen können, haben es die Kleineren unter uns hier schon etwas schwerer. Diese träumen von langen Röcken. Wer klein ist, muss aber noch lange nicht verzweifeln, weil auch dann tolle Outfits getragen werden können. Mit den passenden Klamotten sieht man außerdem gleich mal ein paar Zentimeter größer aus. Generell kann man sagen, dass kürzer immer besser ist. Kurze Kleidung steht zierlichen Frauen immer besser als lange Kleider und lange Röcke. Durch den kurzen Schnitt wirkt der Körper proportionaler und somit auch größer. Shorts sind die absoluten Must Haves für kleine Frauen.

Diese können im Sommer super süß gestyled werden und pimpen jedes Outfit auf. Bei Urban classics home wird man genau solche Teile finden. Zudem kann man Shorts im Winter mit einer blickdichten Strumpfhose kombinieren, was super mit einem lässigen Pullover aussieht. Demnach hat man damit gleich ein Outfit für den Winter als auch für den Sommer. Bei den Hosen gilt immer, dass man auf enge Röhrenjeans zurückgreifen sollte. Schlaghosen dürfen hier auf keinen Fall getragen werden, weil das einen eher zusammenstaucht. Des Weiteren ist es wichtig, dass man auf seine eigenen Proportionen achtet. Das heißt, dass kleine Frauen, die sich ein paar Zentimeter größer schummeln wollen, ihren Körper nicht optisch halbieren sollten.

Wenn man Ober- und Unterteil in verschiedenen Farben trägt, passiert das zum Beispiel. Aber auch ein Gürtel in der Körpermitte kann diese Wirkung erzielen. Generell sollte man immer zusehen, dass man die Figur streckt, was man besonders gut mit geraden und schmalen Schnitten erreicht. Wie cool kleine Frauen aussehen können, beweisen viele Promis. Ton in Ton Kombinationen sind generell immer gut. Der Körper wird damit nämlich nicht optisch geteilt und es entsteht demnach ein harmonisches Gesamtbild. Kurz ist immer gut, wenn man mit seinen Beinen zufrieden ist. Kurze Kleider und Miniröcke gehen demnach immer. Wer ein paar Zentimeter Bein dazu schummeln möchte, sollte Hosen und Röcke tragen, die hoch geschnitten sind.

Auch interessant...

Sicherheit und Mode - Arbeitskleidung erfüllt jeden Anspruch

Wie erreicht man am schnellsten sein Traumgewicht

Das sind die Herren Modetrends für 2018

OPC Traubenkernextrakt - Der nächste Gesundheitsmythos?